Teneriffas wunderschöne Strände

>
Strände
'Aerial view of Los Cristianos beach in Arona Tenerife Canary Islands' - Teneriffa
'Aerial view of Los Cristianos beach in Arona Tenerife Canary Islands' holbox / Shutterstock

Einer der Höhepunkte für viele Touristen, die Ihren Urlaub auf Teneriffa verbringen, sind die spektakulären Strände. Dank der vulkanischen Natur der Insel gibt es viele natürliche Strände mit dem charakteristischen vulkanischen schwarzen Sand. Aber wenn das nicht Ihrem Geschmack entspricht, gibt es auch eine Handvoll von künstlich erschaffenen Buchten mit goldenem Sand, der von anderen kanarischen Inseln und von Afrika hierher gebracht wurde.

Viele der Strände auf Teneriffa sind leicht zugänglich und erfüllen oder übertreffen sogar den europäischen Standard für Sauberkeit, Service und Einrichtungen. Die Insel ist die Heimat von 14 der 46 Strände auf den kanarischen Inseln, denen die blaue Flagge verliehen wurde. Diese Auszeichnung erkennt unter anderem die hohe Wasserqualität, die hervorragende Auswahl an Annehmlichkeiten und den einfachen Zugang für Rollstuhlfahrer an.

Obwohl Teneriffa von dem atlantischen Ozean umgeben ist, ist die durchschnittliche Wassertemperatur im Laufe des Jahres angenehm warm, so dass Sie immer in der Lage sein werden, ein erfrischendes Bad zu nehmen - wann auch immer Sie die Insel besuchen. Aufgrund der großen Beliebtheit der Strände sind viele von ihnen von belebten Promenaden gesäumt, wo Sie kostengünstige Supermärkte, abgefahrene Eiscafés, internationale Restaurants und eine Vielzahl an Bars finden können.

Playa Jardín

Playa Jardín ist einer der beliebtesten Strände im Norden der Insel und befindet sich in dem belebten Ferienort Puerto de La Cruz. Diese schwarze Sandbucht ist umrahmt von herrlichen einheimischen Pflanzen und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Berg Teide. Obwohl das Meer im Allgemeinen zu rau zum Schwimmen ist, bieten die bequemen Sonnenliegen und schützenden Sonnenschirme ideale Voraussetzungen für ein Sonnenbad oder ein kleines Nickerchen im Schatten.

playa Jardin,Puerto de la Cruz, Tenerife, Spain
'playa Jardin,Puerto de la Cruz, Tenerife, Spain' - Neirfy / Shutterstock

Der Süden von Teneriffa

Playa Las Teresitas

Playa Las Teresitas liegt am nördlichen Ende von Santa Cruz de Tenerife und ist einer der meist fotografierten Strände auf den gesamten kanarischen Inseln. Goldener Sand erstreckt sich hier über mehr als einen Kilometer neben dem aquamarinblauen Meer, welches durch Dämme geschützt wird und somit ideale Bedingungen zum Schwimmen bietet. Es gibt viele Annehmlichkeiten für die Besucher inklusive Parkplatz, Sonnenliegen, Sonnenschirme, Duschen und eine kleine Strandbar, die den ganzen Tag über Getränke und Imbisse serviert.

Playa Bollullo

Eines von Teneriffas bestgehüteten Geheimnisse, Playa Bollullo ist ein sehr abgelegener Strand in Puerto de la Cruz. Diese Bucht kann nur zu Fuß nach einer Wanderung durch zahlreiche Bananenplantagen und an verschiedenen Felskanten entlang erreicht werden. Obwohl es ein herausfordernder Weg ist, er ist es wert, und Sie werden mit einem beeindruckenden vulkanischen Sandstrand belohnt, den Sie fast ganz für sich alleine haben. Es stehen hier zwar keine Einrichtungen zur Verfügung, aber es gibt eine kleine Strandbar, die den ganzen Tag über kanarische Spezialitäten serviert.

A view of volcanic Bollullo Beach in Tenerife, Canary Islands, Spain
'A view of volcanic Bollullo Beach in Tenerife, Canary Islands, Spain' - nito / Shutterstock

Playa del Duque

Playa del Duque ist die perfekte Wahl für Familien, die auf der Suche nach einem Ort sind, an dem sie gemeinsam einen Tag in der Sonne verbringen können. Von vielen als der schönste Strand im Süden von Teneriffa angesehen, bietet Playa del Duque eine große Auswahl an Einrichtungen an, einschließlich Sonnenliegen, Schirmen, Duschen, Umkleideräumen, Toiletten und sogar einen Massageservice. Die Gewässer sind ideal zum Schwimmen, und es gibt häufig einige sanfte Wellen, die sich wunderbar zum Plantschen eignen. Es gibt zahlreiche Parkplätze in der Umgebung, sowie eine große Auswahl an Geschäften, Cafés, Bars und Restaurants.

Picturesque El Duque beach in Costa Adeje. Tenerife. Canary islands, Spain
'Picturesque El Duque beach in Costa Adeje. Tenerife. Canary islands, Spain' - Alexander Tihonov / Shutterstock

Playa Fañabe

Noch eine gute Wahl für Familien! Playa Fañabe ist ideal gelegen, nur einen kurzen Spaziergang von einer Reihe von Hotels, Restaurants, Supermärkten und Geschäften entfernt. Es gibt hier jede Menge, was die Kleinen beschäftigt hält, mit mehreren schattigen Spielplätzen, Minigolf-Anlagen und sogar einem aufblasbaren Spielplatz im Meer. Wellen sind an diesem Strand so gut wie nicht vorhanden, er ist also perfekt zum Schwimmen geeignet. Die Annehmlichkeiten sind zahlreich mit Sonnenliegen, Schirmen, Duschen, Toiletten, Strandbars und Rettungsschwimmern.

Playa Fanabe. Costa Adeje. Tenerife. Canary Islands. Spain
'Playa Fanabe. Costa Adeje. Tenerife. Canary Islands. Spain' - Andrei Nekrassov / Shutterstock

Playa Las Vistas

Wassersportenthusiasten werden die Chance, Playa Las Vistas zu besuchen, nicht verpassen wollen. Eingebettet zwischen Playa de Las Americas und Los Cristianos bietet dieser Strand jede Menge Aktivitäten für die ganze Familie, darunter Jet-Skiing, Tretboot fahren, Bananen-Boot, Kajak und Gleitschirm fliegen. Es gibt außerdem eine Vielzahl an Annehmlichkeiten, die zur Verfügung stehen, angefangen bei Sonnenliegen und Sonnenschirmen über einen rollstuhlgerechten Zugang bis hin zu Toiletten. Wie bei vielen anderen Stränden in die Touristenzentren wird Playa Las Vistas von einer belebten Promenade mit einer Reihe von Bars, die den ganzen Tag über günstiges Essen und Getränke anbieten, gesäumt.

Playa de Las Vistas beach in Los Cristianos, Canary Island Tenerife, Spain
'Playa de Las Vistas beach in Los Cristianos, Canary Island Tenerife, Spain' - Philip Lange / Shutterstock

Der Norden von Teneriffa